Ursprünglich veröffentlicht auf im Zuge der Zeit:

Bonn – Spielt die Größe eines Unternehmens eine Rolle bei der Personalisierung der Kundenservice-Leistungen? Diese Frage stellte mir Gustavo und bat mich um einen Gastbeitrag für seinen Blog, dem ich gerne nachkomme. Seine These. Je größer eine Organisation ist, desto unpersönlicher wird der Service wegen der Standardisierung. Als Beispiel könnte man den berühmten Tante-Emma-Laden oder mein Kiosk in Bonn-Duisdorf anführen. Die Inhaberin kennt meinen Namen, mein Einkaufsverhalten, meine bevorzugte Zigarettenmarke und weiß sogar einiges zu meinen Einstellungen in politischen Fragen, denn wir unterhalten uns regelmäßig ein paar Minuten über Themen, die uns zumindest im eigenen Kiez umtreiben. Zum Beispiel die Missbrauchsfälle an katholischen Schulen in Bonn. Sie besorgte mir sogar noch die Titanic-Ausgabe mit dem Papst-Titelbild, obwohl diese Ausgabe nach einer juristischen Intervention der Kirche zurückgezogen werden musste. So etwas nenne ich konspirative Kiosk-Anarchie.

Sein und Schein im Kundenservice

Was erwarte ich nun generell als Kunde von den Anbietern, die…

Original ansehen noch 1.058 Wörter

0 Responses to “”



  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Top Artikel & Seiten

Nash Tech Fanpage

Twitter us

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 24 Followern an

Am Besten bewertet

Juli 2012
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Flickr Photos

Sunrise Posbank

Catbells Ridge

Altweibersommer

Mehr Fotos

RSS Technology Review Blogs

  • Das zentrale Problem der KI September 4, 2015
    Werden ultraintelligente Maschinen sich einmal dafür schämen, vom Menschen geschaffen worden zu sein, so wie der Mensch sich schämte, als er herausfand, dass er vom Affen abstammt?
  • Nicht stumm schalten, sondern zur Verantwortung ziehen September 3, 2015
    Raubkopierer werden hierzulande also konsequenter verfolgt als Rassisten.
  • Mythos Gründer-Gen September 2, 2015
    Ticken Unternehmensgründer anders als der Rest der Menschheit? Neue Forschungsergebnisse stellen das in Frage.
  • Von Nanotech-Vampiren und radioaktiven Eindringlingen September 1, 2015
    Leseempfehlung für den Herbststart gefällig? Mein Tipp: Kurzgeschichten, die geschickt Fantasy- und Tech-Elemente verweben.
  • Digitaler junger Werther August 31, 2015
    Eine App mit deutschen Literatur-Klassikern ist zwar keine bahnbrechende Innovation, doch mit bestimmten Features können auch Goethe, Heine und Kafka nochmal den Weg in die aktuelle Leseliste auf Smartphone und Tablet finden.
  • Eigentor im Netz August 28, 2015
    Der Streisand-Effekt und seine verästelten Folgen.
  • Das ging doch früher auch ohne August 27, 2015
    Der Psychotherapeut Wolfgang Schmidbauer findet Computer dumm und unsychronisierte Getriebe toll. Warum?
  • Keine Zukunft? August 26, 2015
    Der Hugo Award, einer der wichtigsten Preise für Science Fiction, ist in diesem Jahr in mehreren Kategorien nicht vergeben worden. Geht den professionellen Visionären die Zukunft aus?
  • Schon wieder dieses Privatdaten-Geraffe August 25, 2015
    Sie können es einfach nicht lassen. Große Internetdienste wie Facebook und Spotify bedienen sich nach wie vor schamlos bei Nutzerdaten. Die Abschaltmöglichkeit gibt es meist nur auf öffentlichen Druck.
  • App zum Diktat August 24, 2015
    Eine eigenmächtige Rechtschreibkorrektur für iMessage hat ordentliches Potenzial – zum nervigsten Oberlehrer auf dem Smartphone oder zum hilfreichen Mittel, um Sprachen zu erlernen.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: