Breitbandausbau dezentral und genossenschaftlich organisieren

So ganz einfach kann der Staat gar nicht in die Bresche springen beim Breitbandausbau. Experten schätzen die Investitionssumme für die Verlgung von Glasfaserkabel in alle Haushalte in Deutschland auf rund 80 Milliarden Euro. Die öffentliche Hand darf hier aus europarechtlichen Gründen nicht tätig werden – anders als beispielsweise in Singapur. An der Notwendigkeit eines schnellen Internet dürften aber wohl keine Zweifel mehr bestehen. Und wenn wir nicht völlig ins Mittelmaß fallen wollen, sollten wir jetzt über neue Lösungen nachdenken und diese auch schnell umsetzen. Im internationalen Maßstab rangieren wir nur noch auf dem 40. Platz – mit sinkender Tendenz. Das dürfte uns irgendwann auch volkswirtschaftlich auf die Füße fallen.

Im Interview mit dem Ich sag mal-Blog bin ich ausführlich auf die Idee eines genossenschaftlichen Ausbau des Breitbandes eingegangen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nash Tech Fanpage

Twitter us

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 24 Followern an

Am Besten bewertet

Juni 2012
M D M D F S S
« Apr   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Flickr Photos

Strike One

Rigi Kulm

Early Morning At The Boat House

Mehr Fotos

RSS Technology Review Blogs

  • Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose ist eine Rose Februar 9, 2016
    Eine britische Studie erschüttert die Nomenklatur der klassifizierten Spezies. Auch wenn die Wissenschaftler aus Oxford keine Daten mitliefern, klingen ihre Beobachtungen nicht unplausibel.
  • Studie "karnevalisiert" Februar 8, 2016
    Kölle alaaf! Während das Kölner Festkomitee in der Vergangenheit gern durch Studien den Wirtschaftsfaktor des Karnevals hervorhob, arbeitet es in diesem Jahr mit der Sporthochschule Köln zusammen – der Gesundheit wegen.
  • Die neuen Geldhändler Februar 5, 2016
    Das heute gebräuchliche Geld schöpft die Möglichkeiten und die Geschwindigkeit des Internets kaum aus. Neue Lösungen sind gefragt – Fintechs arbeiten daran.
  • Selbst der Politik gruselt es Februar 4, 2016
    Mit einer Kaufprämie für E-Autos will sich die Bundesregierung von früheren Fehlern freikaufen – auf Kosten des Steuerzahlers.
  • Bleiben Sie ruhig! Februar 3, 2016
    Ermittler klagen, dass immer mehr Menschen Verschlüsselungstechnologie benutzen. Verdächtige könnten deshalb nicht mehr überwacht werden. Experten der Harvard University halten das nun für "stark übertrieben". Ist das beruhigend?
  • Neuerungen mit fadem Beigeschmack Februar 1, 2016
    Einen Schritt vor, zwei zurück – so könnte man die Entwicklungen für die neue WhatsApp-Version zusammenfassen.
  • Wohlfühlbeauftragt Januar 29, 2016
    Nach kühler Sachlichkeit scheinen nun gefühlsbetonte Trends im Anmarsch zu sein. Es gibt das ganze auch schon als Beruf – den Chief Happiness Officer.
  • Formel gegen Verschwörungstheorien Januar 28, 2016
    Hätte die Nasa tatsächlich die Mondlandung gefälscht – das Ganze wäre spätestens nach drei Jahren aufgeflogen, will ein britischer Forscher mathematisch nachgewiesen haben.
  • Geht es nach der Apokalypse weiter? Januar 26, 2016
    James Patterson und Michael Ledwidge beschwören im Thriller "Zoo" eine Endzeitstimmung herauf. Der Roman über den Aufstand der Tiere ist auf Deutsch erschienen, zugleich läuft die auf dem Buch basierende Serie im Fernsehen.
  • Die hohe Einschaltquote ist irgendwo da draußen Januar 25, 2016
    In den USA hat die Wiederaufnahme der Serie Akte X ihre Premiere. Wird sich die Alien-Verschwörungs-Show aus den 90er Jahren in die heutige Serien-Landschaft integrieren können?

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: