Breitbandausbau dezentral und genossenschaftlich organisieren

So ganz einfach kann der Staat gar nicht in die Bresche springen beim Breitbandausbau. Experten schätzen die Investitionssumme für die Verlgung von Glasfaserkabel in alle Haushalte in Deutschland auf rund 80 Milliarden Euro. Die öffentliche Hand darf hier aus europarechtlichen Gründen nicht tätig werden – anders als beispielsweise in Singapur. An der Notwendigkeit eines schnellen Internet dürften aber wohl keine Zweifel mehr bestehen. Und wenn wir nicht völlig ins Mittelmaß fallen wollen, sollten wir jetzt über neue Lösungen nachdenken und diese auch schnell umsetzen. Im internationalen Maßstab rangieren wir nur noch auf dem 40. Platz – mit sinkender Tendenz. Das dürfte uns irgendwann auch volkswirtschaftlich auf die Füße fallen.

Im Interview mit dem Ich sag mal-Blog bin ich ausführlich auf die Idee eines genossenschaftlichen Ausbau des Breitbandes eingegangen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nash Tech Fanpage

Twitter us

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 24 Followern an

Am Besten bewertet

Juni 2012
M D M D F S S
« Apr   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Flickr Photos

Grutto / Black-tailed Godwit / Barge

...l'ora della pappa..

Through The Viewfinder I

Mehr Fotos

RSS Technology Review Blogs

  • Kultur-Hacks mit offenen Daten Juli 6, 2015
    10 Wochen Zeit, 47 Datensätze von 33 Kulturinstitutionen und viele kreative Köpfe sind die Zutaten für den Hackathon "Cod1ng da V1nc1". In der zweiten Auflage übertrifft das Projekt seine Vielfalt an Technik und Kultur.
  • Zauberformel Fax Juli 3, 2015
    Man sollte das Beharrungsvermögen von Technologienutzern nicht unterschätzen und sich nicht zu früh von scheinbar veralteten Kommunikationsformen verabschieden.
  • Wer war der erste Motorflieger? Juli 2, 2015
    Karl Jatho gilt als vergessener Pionier der Luftfahrtgeschichte. Doch war er den Brüdern Wright wirklich voraus? Eine junge Historikerin facht die Debatte neu an.
  • Schräge Amazonen Juli 1, 2015
    Eoin Colfer ist wieder da. Den zweiten Teil der Zeitreise-Serie W.A.R.P. gibt's nun auch auf Deutsch.
  • Smartphone-Schutz oder Entwicklerhonorar? Juni 30, 2015
    Appguard lässt mich unverschämt datengierigen Apps unnötige Rechte entziehen. Bei kostenpflichtigen Apps kann sie aber unbeabsichtigt verhindern, dass der Entwickler sein Geld bekommt. Ist das okay?
  • Check-In am Klima-Gate Juni 29, 2015
    Die Ferienzeit bricht an. Aber bevor die Reisenden ins Flugzeug steigen, können sie zunächst eine der drei Klimakabinen begehen – zumindest am Flughafen Stockholm.
  • Elizas Enkel Juni 26, 2015
    In der Komischen Oper in Berlin war vergangenen Sonntag erstmals ein Roboter Star einer Opernaufführung.
  • Hundert Jahre Luftkrieg Juni 25, 2015
    1915 begannen deutsche Luftschiffe, London zu bombardieren. H. G. Wells hatte das schon acht Jahre zuvor mit bisweilen beängstigender Klarheit vorhergesehen.
  • Aufruf zum Ungehorsam Juni 24, 2015
    Sicherheitsspezialist Bruce Schneier erklärt, wie wir überwacht werden – und was wir dagegen tun können.
  • Blick in eine dunkle Zukunft Juni 23, 2015
    Gute TV-Serien über dystopische Zukunftsvisionen brauchen nicht unbedingt viel Hightech. Das aktuelle Beispiel „Black Mirror“ kommt aber wieder aus dem Ausland.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: